Dr. Stähler Universal Insektizid Danadim Progress

Dr. Stähler Universal Insektizid Danadim Progress
Dr. Stähler Universal Insektizid Danadim Progress Dr. Stähler Universal Insektizid Danadim Progress Dr. Stähler Universal Insektizid Danadim Progress Dr. Stähler Universal Insektizid Danadim Progress Dr. Stähler Universal Insektizid Danadim Progress Dr. Stähler Universal Insektizid Danadim Progress

Danadim® Progress Universal-Insektizid

Allgemein
Insektizides Emulsionskonzentrat
WIRKSTOFF: 400 g/l (37,9 Gew.-%) Dimethoat
GEFAHRENSYMBOLE: Xn, N
INHALT: 20ml
ZULASSUNGSNUMMER: Nr. 024190-67

Wirkt systemisch (von innen heraus) auch im Gewebe der Pflanzen. Versteckt saugende oder parasitierende Schädlinge werden sicher erfasst. Danadim Progress Universal-Insektizid wird schnell von den Wurzeln und Blättern der Pflanzen aufgenommen und in die oberirdischen Organe transportiert. Die Schutzwirkung setzt rasch ein und hält etwa 2 Wochen an. Während dieser Zeit sind die Kulturen deshalb auch vor neu hinzufliegenden Insekten geschützt. Durch die gleichmäßige Verteilung in der Pflanze ist gewährleistet, dass auch Schädlinge erfasst werden, die nicht direkt von der Spritzbrühe benetzt wurden.

Anwendung

Zierpflanzenbau
Zierpflanzen (Gewächshaus)

Gegen saugende Insekten
Konzentration: 1,25 ml auf 1 l Wasser) spritzen
Anwendungszeitpunkt: bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/Schadorganismen, max. 1 Anwendung;
max. 2 Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr.

Gegen Schildläuse
Konzentration: 2 ml in 1 l Wasser spritzen
Anwendungszeitpunkt: bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome/Schadorganismen, max. 1 Anwendung,
max. 2 Anwendungen in der Kultur bzw. je Jahr.

Nicht bei Chrysanthemen und Zierpfirsichen einsetzen!
Da bei der großen Zahl von Arten bzw. einzelnen Sorten unterschiedliche Verträglichkeiten auftreten können, empfiehlt es sich, vor der Spritzung des gesamten Bestandes die Empfindlichkeit an einzelnen Pflanzen zu prüfen. Beobachtungszeitraum: 5-8 Tage

Anwendungstechnik

Ansetzen der Spritzbrühe
Spritzbehälter halb mit Wasser füllen, Danadim Progress Universal-Insektizid unter Rühren zugeben und die restliche Wassermenge nachfüllen.

Mischbarkeit
Danadim Progress Universal-Insektizid ist mit den üblichen Fungiziden mischbar. Spritzbrühe nach dem Ansetzen umgehend ausbringen.

Reinigung
Spritzgeräte nach Einsatz gründlich auf unversiegeltem Boden zunächst mit Wasser, dann mit Spülmittellösung reinigen. Reinigungswasser auf der vorher behandelten Fläche verspritzen.

Wartezeit
Zierpflanzen: ohne Bedeutung (N)

Pflanzenverträglichkeit
Zierpflanzen:
Die bisherigen Erfahrungen haben gezeigt, dass Danadim Progress Universal-Insektizid in den empfohlenen Aufwandmengen von den allermeisten Zierpflanzen gut vertragen wird.

Umweltverhalten

Bienen
Das Mittel wird als bienengefährlich eingestuft (B1). Es darf nicht auf blühende oder von Bienen beflogene Pflanzen ausgebracht werden; dies gilt auch für Unkräuter. Bienenschutzverordnung vom 22. Juli 1992, BGBl. I S. 1410, beachten (NB6611).

Hinweise für sicheren Umgang

Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten (EUH401).
Anwenderschutz
Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen (SB001). Die Richtlinie für die Anforderungen an die persönliche Schutzausrüstung im Pflanzenschutz "Persönliche Schutzausrüstung beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln" des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ist zu beachten (SB110). Dicht abschließende Schutzbrille tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel (SE110). SPo 5: Vor dem Wiederbetreten ist das Gewächshaus gründlich zu lüften (EO005-2). Bei Nachfolgearbeiten in frisch behandelten Pflanzen sind Arbeitskleidung (mindestens langärmliges Hemd und lange Hose) und Handschuhe zu tragen (SF190). Nachfolgearbeiten in behandelten Kulturen dürfen grundsätzlich erst 48 Stunden nach der Ausbringung des Mittels durchgeführt werden (SF192). Arbeitskleidung (mindestens langärmeliges Hemd und lange Hose) und Handschuhe tragen bei der Ausbringung/Handhabung des Mittels (SS201). Kopfbedeckung aus festem Stoff mit breiter Krempe tragen, bei Spritzarbeiten über Kopf (SS400). Kopfbedeckung aus festem Stoff mit breiter Krempe tragen bei der Ausbringung/Handhabung des anwendungsfertigen Mittels in geschlossenen Räumen (SS421). Kopfbedeckung aus festem Stoff mit breiter Krempe tragen bei der Ausbringung/Handhabung des anwendungsfertigen Mittels in Raumkulturen (SS422). Partikelfiltrierende Halbmaske FFP2 oder Halbmaske mit Partikelfilter P2 (Kennfarbe: weiß) gemäß BVL-Richtlinie für die Anforderungen an die persönliche Schutzausrüstung im Pflanzenschutz, in der jeweils geltenden Fassung, tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel in geschlossenen Räumen (ST1112). Partikelfiltrierende Halbmaske FFP2 oder Halbmaske mit Partikelfilter P2 (Kennfarbe: weiß) gemäß BVL-Richtlinie für die Anforderungen an die persönliche Schutzausrüstung im Pflanzenschutz, in der jeweils geltenden Fassung, tragen bei der Ausbringung/Handhabung des anwendungsfertigen Mittels in Raumkulturen (ST1222).

Download
Danadim® Progress Universal-Insektizid Gebrauchsanleitung
Danadim® Progress Universal-Insektizid Sicherheitsdatenblatt

Quelle: www.gartenapotheke.com

Unsere eigenen Versuche mit Danadim® Progress haben bei Orchideen zu sehr guten Ergebnissen geführt. Wir empfehlen, nasse Pflanzen abends zu behandeln. Je länger die Spritzbrühe liegenbleibt, umso besser war die Wirksamkeit. Die Umgebungstemperatur sollte bei 18°-22°C liegen. Bei höheren Temperaturen und/oder langer Trockenheit sind Blütenverformungen aufgetreten, die auf Danadim® Progress zurückzuführen sein können.
Papua NeuGuinea Dendrobium zeigen sich empfindlich bei vielen Spritzmitteln, daher Vorsicht.
Bulbophyllum, Cattleya, Dendrobium, Masdevallia, Phalaenopsis, Restrepia, Stanhopea, und viele weiteren Arten und Hybriden haben die Behandlung mit Danadim Progress sehr gut vertragen.

Price: EUR 9,80
plus shipping
Delivery time: 3-5 workingdays*
Weight: 0,2 Kg
Quantity:
Copyright MAXXmarketing GmbH