0 Products - EUR 0,00
Go to cart

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it.

Ok

Dr. Stähler Milben-Ex KIRON

Dr. Stähler Milben-Ex KIRON
Dr. Stähler Milben-Ex KIRON Dr. Stähler Milben-Ex KIRON Dr. Stähler Milben-Ex KIRON Dr. Stähler Milben-Ex KIRON Dr. Stähler Milben-Ex KIRON Dr. Stähler Milben-Ex KIRON

Kiron® Milben-Ex

Allgemein:
Akarizides Suspensionskonzentrat
WIRKSTOFF: 51,2 g/l Fenpyroximat Gefahrensymbole: GHS07, GHS09
SIGNALWORT: Achtung
INHALT: 30ml
ZULASSUNGSNUMMER: Nr. 024138-00

Zur Spinn- und Weichhautmilbenbekämpfung an Zierpflanzen, Erdbeeren, Beerenobst, Weinreben und im Gemüsebau. Kiron Milben-Ex verfügt über eine schnelle Anfangswirkung mit sehr guter Dauerwirkung. Wirkt sicher gegen alle beweglichen Stadien der Spinnmilben.

Anwendung
Zierpflanzen

Gegen Spinnmilben
Konzentration: 1ml/1l Wasser (0,1%)
Anwendungszeitpunkt: nach Befallsbeginn oder ab Warndienstaufruf. Max. eine Anwendung in der Kultur bzw. pro Jahr.

Gegen Weichhautmilben (Gewächshaus)
Konzentration 1ml/1l Wasser spritzen oder sprühen
Anwendungszeitpunkt: nach Befallsbeginn oder ab Warndienstaufruf.
Max. eine Anwendung in der Kultur bzw. pro Jahr.

Für die Anwendung gegen Spinnmilben gilt: Bei wiederholten Anwendungen des Mittels oder von Mitteln derselben Wirkstoffgruppe können Wirkungsminderungen eintreten oder eingetreten sein. Um Resistenzbildungen vorzubeugen, das Mittel möglichst im Wechsel mit Mitteln aus anderen Wirkstoffgruppen verwenden (WW709).

Pflanzenverträglichkeit
Kiron ist sehr gut pflanzenverträglich. Für Zierpflanzen empfehlen wir dennoch wegen der wechselnden Anzucht- und Kulturbedingungen und der Fülle der Arten und Sorten einen Verträglichkeitsversuch durchzuführt.

Anwendungstechnik

Ansetzen der Spritzbrühe
Tank zu 2/3 mit Wasser befüllen, Präparat abmessen und zugeben. Anschließend bis zur benötigten Wassermenge auffüllen. Produktbehälter vor der Entnahme gut schütteln.

Ausbringungstechnik
Eine gleichmäßige, gute Benetzung ist erforderlich.

Hinweis
Um langfristig möglichen Resistenzentwicklungen vorzubeugen, sollte Kiron oder ein anderes Präparat derselben Wirkstoffgruppe (sogenannte Meti's) nur mit einer Anwendung pro Saison vorgesehen werden.

Wartezeit
Gurke, Patisson, Kürbis-Hybriden, Zucchini _____________ 3 Tage
Erdbeere, Himbeerartiges Beerenobst, Johannisbeerartiges Beerenobst: die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen vorgesehener Anwendung und Nutzung (z.B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.
Zierpflanzen: ohne Bedeutung (N)
Weinrebe: Weinbau (bis ES 61): Die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich; Weinbau (ES 71 - 75): 35 Tage

Umweltverhalten

Bienen
Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nicht bienengefährlich eingestuft (B4) (NB6641). Hinweise für sicheren Umgang:

Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten (EUH401).

Anwenderschutz
Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen (SB001). Die Richtlinie für die Anforderungen an die persönliche Schutzausrüstung im Pflanzenschutz "Persönliche Schutzausrüstung beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln" des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ist zu beachten (SB110). SPo 5: Vor dem Wiederbetreten ist das Gewächshaus gründlich zu lüften (EO005-2). Arbeitskleidung (mindestens langärmeliges Hemd und lange Hose) und Handschuhe tragen bei der Ausbringung/Handhabung des Mittels (SS201).

Download
Kiron® Milben-Ex Gebrauchsanleitung
Kiron® Milben-Ex Sicherheitsdatenblatt

Quelle: www.gartenapotheke.com

Price: EUR 14,90
plus shipping
Delivery time: 3-5 workingdays*
Weight: 0,2 Kg
Quantity:
Copyright MAXXmarketing GmbH